Hauptinhaltsbereich

Veranstaltungen

Seelische Gesundheit in und nach der Pandemie - Herausforderungen und Ansätze für die Landesinitiative Gesundheitsförderung und Prävention

Dokumentation der Online-Veranstaltung am 23.11.2021

Unter dem Titel „Seelische Gesundheit in und nach der Pandemie - Herausforderungen und Ansätze für die Landesinitiative Gesundheitsförderung und Prävention“ fand am 23.11.2021 die digitale Veranstaltung der Landesinitiative statt. Mit prägnanten Keynotes, 21 Workshops und einem digitalen Marktplatz mit 26 Thementischen bot die Veranstaltung vielfältige Möglichkeiten, sich interaktiv zu informieren, zu beteiligen, auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Seit dem Jahr 2020 fokussiert die Landesinitiative Gesundheitsförderung und Prävention Nordrhein-Westfalen das Schwerpunktthema „Seelische Gesundheit“. Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen haben den hohen Stellenwert seelischer Gesundheit – über alle Altersgruppen hinweg – noch einmal besonders vor Augen geführt. Die Diskussionen der Teilnehmenden beschäftigten sich unter anderem mit den Lehren, die aus den Auswirkungen der Pandemie auf die seelische Gesundheit der Menschen in Nordrhein-Westfalen gezogen werden können und wie diese Erfahrungen bei der Ausgestaltung von gesundheitsfördernden Maßnahmen einfließen können. Die Gremien der Landesinitiative haben hierbei wertvolle Anregungen für ihre weitere Arbeit gewonnen.

Programm der Veranstaltung
Seelische Gesundheit in und nach der Pandemie - Herausforderungen und Ansätze für die Landesinitiative Gesundheitsförderung und Prävention

Präsentationen

Wo anfangen mit der Förderung seelischer Gesundheit? Determinanten, Bedarfe und Implementierung in Lebenswelten
Prof. Dr. Freia de Bock, Medizinische Fakultät Mannheim/Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Digitale Arbeit gesundheitsförderlich gestalten
Prof. Dr. Nico Dragano, Institut für Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Düsseldorf

Vorstellung der Landesinitiative
Melany Richter, Leiterin des Referates „Prävention, Sucht, HIV/AIDS“ im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

Übersicht der 21 Workshops

Übersicht der 26 Thementische

Stimmen aus der Veranstaltung

Wir freuen uns, Ihnen an dieser Stelle einige direkte Rückmeldungen von Teilnehmenden präsentieren zu können.

„Die beste digitale Veranstaltung, die ich bisher erlebt habe. Gelebter Fortschritt, der Spaß macht. Weiter so!“

„Vernetzen Sie sich/uns weiterhin über solche tollen Angebote.“

„Vielen Dank für die Inspiration, gerne weitere Seminare. Ohne psychische Gesundheit ist alles nichts.“

„Die Keynotes waren wirklich fantastisch!“

„Für mich war die Veranstaltung sehr wertvoll. Es hat sehr gut getan, so viele engagierte Menschen zu dem seit Jahren wichtigen Thema zu sehen und Informationen bzw. Perspektiven über aktuelle Entwicklungen, Forschung usw. zu erhalten.“

„Gut zu wissen, dass sich viele Menschen für das Thema engagieren!“

Die Veranstaltung vertont - SlamRecording von HannaH Rau

Impressionen aus der Veranstaltung

Bilderstrecke zur Digitalveranstaltung. Durch Anklicken werden die Bilder vergrößert dargestellt.

Dankeschön!

Wir möchten den über 300 Teilnehmenden und 90 Mitwirkenden unseren großen Dank aussprechen! Ihre Impulse und die vielfältigen Diskussionen haben die weitere Arbeit der Landesinitiative mit guten Ideen und Anregungen inspiriert und bereichert.